An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13074-2
Bitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Rückgewinnung des Bindemittels aus Bitumenemulsion oder verschnittenem oder gefluxtem Bitumen - Teil 2: Stabilisierung nach Rückgewinnung durch Verdunstung

Ausgabedatum2019-03-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13074-2
Norm-Titel, deutschBitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Rückgewinnung des Bindemittels aus Bitumenemulsion oder verschnittenem oder gefluxtem Bitumen - Teil 2: Stabilisierung nach Rückgewinnung durch Verdunstung
Vorgänger-NormÖNORM EN 13074-2 (2017 11 15)
ÖNORM EN 13074-2 (2011 04 01)
Norm-Titel, englischBitumen and bituminous binders - Recovery of binder from bituminous emulsion or cut-back or fluxed bituminous binders - Part 2: Stabilization after recovery by evaporation
Norm-Titel, französischBitumes et liants bitumineux - Récupération du liant d'une émulsion bitumineuse ou d'un bitume fluidifié ou fluxé - Partie 2: Stabilisation aprés récupération par évaporation
gültig ab2019-03-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13074-2 (2019 02) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 9 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt ein Verfahren zur Stabilisierung eines Bindemittels nach der Rückgewinnung aus einer Bitumenemulsion oder verschnittenem oder gefluxtem Bitumen für 24 h bei 85 °C für weitere Prüfungen fest. Es gilt für alle Arten von Bitumenemulsionen, polymermodifiziert oder nicht modifiziert, sowie für alle Arten von verschnittenem und gefluxtem Bitumen, sowohl polymermodifiziert als auch nicht modifiziert. Das Verfahren zur Rückgewinnung ist in EN 13074-1 festgelegt.
Seitenanzahl der Norm9
zitierte NormenEN 12594
EN 13074-1
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).