An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14636-1
Kunststoff-Rohrleitungssysteme für drucklos betriebene Abwasserkanäle und -leitungen - Gefüllte Polyesterharzformstoffe (PRC) - Teil 1: Rohre und Formstücke mit flexiblen Verbindungen

Ausgabedatum2018-11-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14636-1
Norm-Titel, deutschKunststoff-Rohrleitungssysteme für drucklos betriebene Abwasserkanäle und -leitungen - Gefüllte Polyesterharzformstoffe (PRC) - Teil 1: Rohre und Formstücke mit flexiblen Verbindungen
Vorgänger-NormÖNORM EN 14636-1 (2010 09 01)
Norm-Titel, englischPlastics piping systems for non-pressure drainage and sewerage - Polyester resin concrete (PRC) - Part 1: Pipes and fittings with flexible joints
Norm-Titel, französischSystèmes de canalisations en plastique pour les branchements et les collecteurs d'assainissement sans pression - Béton de résine polyester (PRC) - Partie 1: Tubes et raccords avec assemblages flexibles
gültig ab2018-11-15
internat. ÜbereinstimmungEN 14636-1 (2009 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 33 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM gilt für Rohre und Formstücke aus Polymerbeton (PRC), die zur Verwendung in drucklos betriebenen Entwässerungs- oder Kanalsystemen vorgesehen sind. Sie gilt für Produkte, die in erster Linie für unterirdischen Einsatz ausgelegt sind und in offener Verlegetechnik oder im Rohrvortrieb verlegt werden. Sie gilt für Rohre, Formstücke und ihre Verbindungen mit Nenndurchmessern von DN 150 bis DN 3000 bei Kreisquerschnitt, von WN/HN 300/450 bis WN/HN 1400/2100 bei Eiquerschnitt und von DN 800 bis DN 1800 bei Drachenquerschnitt. Der bestimmungsgemäße Zweck dieser Produkte ist der Transport von Abwasser, Regenwasser und Oberflächenwasser bei Temperaturen bis zu 50 °C ohne Druck oder gelegentlich bei einem Druck bis zu 1,0 bar (1 bar = 0,1 MPa). Die Produkte werden in Bereichen mit Fahrzeug- und/oder Fußgängerverkehrslasten verlegt. In dieser ÖNORM werden Definitionen, Anforderungen und die Eigenschaften von Rohren, Formstücken, Verbindungen und Werkstoffe sowie Prüfverfahren und die Kennzeichnung festge
Seitenanzahl der Norm87
zitierte NormenEN 637
EN 681-1
EN 705
EN 1119
EN 13121-1
EN ISO 75-2
EN ISO 3126
EN ISO 9001:2008
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).