An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM B 2533
Koordinierung unterirdischer Einbauten - Planungsrichtlinien

Ausgabedatum2021-01-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM B 2533
Norm-Titel, deutschKoordinierung unterirdischer Einbauten - Planungsrichtlinien
Einspruchsfrist-Ende2021-02-15
Norm-Titel, englischCoordination of underground installations - Guidelines for planning
Norm-Titel, französischCoordination des installations souterraines - Directives de planification
gültig ab2021-01-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM ist anzuwenden für die räumliche und zeitliche Einordnung von Einbauten, wie Anlagen der Abwasserbeseitigung, der Wasser-, Gas-, Strom- und Fernwärmeversorgung, der Beleuchtung, der Verkehrsregelung, der Telekommunikation u.dgl., von Verkehrseinrichtungen (z.B.: Straßenbahn) und von allen übrigen Baukörpern (z.B.: Fundamenten, Schächten) sowie von Baumpflanzungen im Bereich von Straßen und in öffentlichen Grünanlagen, sowohl in bebauten als auch in zur Bebauung vorgesehenen Gebieten. Auch außerhalb dieser Gebiete ist eine Koordinierung von unterirdischen Einbauten im Sinne dieser ÖNORM anzustreben.
Seitenanzahl der Norm19
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).