An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13126-6
Baubeschläge - Beschläge für Fenster und Fenstertüren - Anforderungen und Prüfverfahren - Teil 6: Scheren mit veränderlicher Geometrie (mit oder ohne Friktionssystem)

Ausgabedatum2018-10-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13126-6
Norm-Titel, deutschBaubeschläge - Beschläge für Fenster und Fenstertüren - Anforderungen und Prüfverfahren - Teil 6: Scheren mit veränderlicher Geometrie (mit oder ohne Friktionssystem)
Vorgänger-NormÖNORM EN 13126-6 (2017 02 15)
ÖNORM EN 13126-6 (2009 02 01)
Norm-Titel, englischBuilding hardware - Hardware for windows and door height windows - Requirements and test methods - Part 6: Variable geometry stay hinges (with or without a friction stay)
Norm-Titel, französischQuincaillerie pour le bâtiment - Exigences et méthodes d¿essai des ferrures de fenêtres et portes-fenêtres - Partie 6: Compas à géométrie variable (avec ou sans système de friction)
gültig ab2018-10-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13126-6 (2018 08) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 22 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieser Teil der Normenreihe EN 13126 legt die Anforderungen und Prüfverfahren für die Dauer-funktionsfähigkeit, Festigkeit, Schutzwirkung und Funktionsweise von mechanisch betätigten Scheren mit veränderlicher/paralleler Geometrie (mit oder ohne Friktionssystem), egal ob mit oder ohne eingebauter Vorrichtung zur Begrenzung des Öffnungswinkels, entsprechend den im informativen Anhang D dar-gestellten üblichen Anwendungen fest. Mit Hilfe dieser Norm kann der Anwender von anerkannten geprüften Baubeschlägen davon ausgehen, dass die Scheren mit veränderlicher/paralleler Geometrie (mit oder ohne Friktionssystem) für Fenster bei richtigem Gebrauch die vorgeschriebenen Anforderungen erfüllen.
Seitenanzahl der Norm43
zitierte NormenEN 1670
EN 13126-5
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).