An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13141-8
Lüftung von Gebäuden - Leistungsprüfung von Bauteilen/Produkten für die Lüftung von Wohnungen - Teil 8: Leistungsprüfung von mechanischen Zuluft- und Ablufteinheiten ohne Luftführung (einschließlich Wärmerückgewinnung)

Ausgabedatum2018-10-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 13141-8
Norm-Titel, deutschLüftung von Gebäuden - Leistungsprüfung von Bauteilen/Produkten für die Lüftung von Wohnungen - Teil 8: Leistungsprüfung von mechanischen Zuluft- und Ablufteinheiten ohne Luftführung (einschließlich Wärmerückgewinnung)
Einspruchsfrist-Ende2018-11-30
Norm-Titel, englischVentilation for buildings - Performance testing of components/products for residential ventilation - Part 8: Performance testing of non-ducted mechanical supply and exhaust ventilation units (including heat recovery)
Norm-Titel, französischVentilation des bâtiments - Essais de performance des composants/produits pour la ventilation des logements - Partie 8: Essais de performance des unités de ventilation double flux décentralisées (y compris la récupération de chaleur)
gültig ab2018-10-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13141-8 (2018 09) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 22 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt die Laborprüfverfahren und die Anforderungen an die Prüfung der aerodynamischen, thermischen und akustischen sowie der elektrischen Leistung von mechanischen Zuluft- und Fortluftgeräten zur Verwendung in Wohneinheiten fest. Der Zweck dieses Dokuments besteht nicht in der Feststellung der Qualität der Lüftung, sondern in der Prü-fung der Leistung der Ausrüstung. Im Allgemeinen besteht ein Lüftungsgerät aus: - Ventilatoren für mechanische Zuluft- und Fortlufteinheiten; - Luftfilter; - Luft-Luft-Wärmeübertrager zur Wärme- und möglicherweise Feuchterückgewinnung; - Steuer und Regeleinrichtungen; - Luftdurchlässe für Einström-/Ausströmöffnungen. Eine derartige Ausrüstung kann in mehr als einer Baugruppe geliefert werden, wobei die einzelnen Bau-gruppen für die gemeinsame Verwendung ausgelegt sind. Eine derartige Ausrüstung kann Umschalt-Wärmeübertrager mit getrennten Zuluft- und Fortluftströmen umfassen. In bestimmten Fällen, d. h. bei einer Umschalt-Lüftungseinheit, darf der Her
Seitenanzahl der Norm44
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).