An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13589
Bitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Bestimmung der Streckeigenschaften von modifizierten Bitumen mit dem Kraft-Duktilitäts-Verfahren

Ausgabedatum2018-08-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13589
Norm-Titel, deutschBitumen und bitumenhaltige Bindemittel - Bestimmung der Streckeigenschaften von modifizierten Bitumen mit dem Kraft-Duktilitäts-Verfahren
Vorgänger-NormÖNORM EN 13589 (2014 12 15)
ÖNORM EN 13589 (2009 01 01)
ÖNORM EN 13703 (2004 04 01)
Norm-Titel, englischBitumen and bituminous binders - Determination of the tensile properties of modified bitumen by the force ductility method
Norm-Titel, französischBitumes et liants bitumineux - Détermination des caractéristiques de traction des bitumes modifiés par la méthode de force ductilité
gültig ab2018-08-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13589 (2018 06) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Streckeigenschaften von nicht gealterten, gealterten, verbleibenden oder wiedergewonnenen bitumenhaltigen Bindemitteln, insbesondere solchen von polymermodifiziertem Bitumen (PmB), mit einer Kraft-Duktilitäts-Prüfung fest. Die bei der Kraft-Duktilitäts-Prüfung geleistete Arbeit ist ein Kriterium zur Bestimmung der Qualität dieser Materialien.
Seitenanzahl der Norm12
zitierte NormenEN 58
EN 12594
EN 13398
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).