An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12878
Pigmente zum Einfärben von zement- und/oder kalkgebundenen Baustoffen - Anforderungen und Prüfverfahren

Ausgabedatum2018-06-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 12878
Norm-Titel, deutschPigmente zum Einfärben von zement- und/oder kalkgebundenen Baustoffen - Anforderungen und Prüfverfahren
Einspruchsfrist-Ende2018-07-15
Norm-Titel, englischPigments for the colouring of building materials based on cement and/or lime - Specifications and methods of test
Norm-Titel, französischPigments de coloration des matériaux de construction à base de ciment et/ou de chaux - Spécifications et méthodes d'essai
gültig ab2018-06-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12878 (2018 05) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt die Merkmale und Prüfverfahren für Pigmente fest, die zum Einfärben von Baustoffen aus Zement und Zement-/Kalkmischungen verwendet werden. Pigmente nach diesem Dokument dürfen auch in reinem Kalkmörtel verwendet werden. Für diese Anwendung siehe EN 459-1 und EN 459-2. Pigmente für diese Anwendung dürfen Einzelpigmente, Pigment-Mischungen oder Pigment/Füllstoff-Mischungen in pulveriger oder granulierter Form oder wässrige Präparationen sein. Pigmente gehören üblicherweise zu einer der folgenden Klassen von Stoffen: - synthetische oder natürliche Oxide und Hydroxide des Eisens; - Oxide von Chrom, Titan und Mangan; - komplexe anorganische Pigmente, z. B. Kombinationen aus den o. g. Metalloxiden und -hydroxiden mit Cobalt-, Aluminium-, Nickel- und Antimonoxiden und -hydroxiden; - Ultramarin-Pigmente; - Phthalocyaninblau und -grün; - elementarer Kohlenstoff (ist als anorganisches Pigment zu betrachten); - Mischungen der o. g. Materialien (die auch Füllstoffe enthalten dürfen).
Seitenanzahl der Norm35
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).