An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12576
Kunststoffe - Faserverstärkte Verbundwerkstoffe - Herstellung von formgepreßten Prüfplatten aus SMC, BMC und DMC

Ausgabedatum1998-08-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)Plastics
Fibre reinforced
Conditioning
Moulded
Compression moulded
Mouldings (shaped section)
Instruments
Production
Sampling methods
Stabilization
Test reports
Surface plates
Composite materials
ÖNORM EN 12576
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12576
Norm-Titel, deutschKunststoffe - Faserverstärkte Verbundwerkstoffe - Herstellung von formgepreßten Prüfplatten aus SMC, BMC und DMC
Vorgänger-NormÖNORM EN 12576 (1996 11 01)
Norm-Titel, englischPlastics - Fibre reinforced composites - Preparation of compression moulded test plates of SMC, BMC and DMC
Norm-Titel, französischPlastiques - Composites renforcés de fibres - Préparation de plaques d'essais de SMC, BMC et DMC par moulage par compression
gültig ab1998-08-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12576 (1998 05) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 9 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Norm legt die Grundlagen und Verfahren zur Herstellung von formgepreßten Prüfplatten aus faserverstärkten härtbaren Formmassen, wie z.B. Harzmatten (SMC), fasrigen Premix-Massen (BMC) und teigigen Premix-Preßmassen (DMC), fest. Der Zweck dieser Norm besteht darin, die Herstellung ebener Prüfplatten festzulegen, aus denen Probekörper maschinell hergestellt werden.
Seitenanzahl der Norm12
zitierte NormenEN 1842
EN ISO 12115:1997
ISO 472
ISO 8604
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).