An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10263-3
Walzdraht, Stäbe und Draht aus Kaltstauch- und Kaltfließpressstählen - Teil 3: Technische Lieferbedingungen für Einsatzstähle

Ausgabedatum2018-04-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10263-3
Norm-Titel, deutschWalzdraht, Stäbe und Draht aus Kaltstauch- und Kaltfließpressstählen - Teil 3: Technische Lieferbedingungen für Einsatzstähle
Vorgänger-NormÖNORM EN 10263-3 (2017 12 01)
Norm-Titel, englischSteel rod, bars and wire for cold heading and cold extrusion - Part 3: Technical delivery conditions for case hardening steels
Norm-Titel, französischBarres, fil machine et fil en acier pour transformation à froid à froid et extrusion à froid - Partie 3: Conditions techniques de livraison des aciers de cémentation
gültig ab2018-04-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10263-3 (2017 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 13 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieser Teil von EN 10263 gilt für runden Walzdraht, runde Stäbe und Draht mit einem Durchmesser bis einschließlich 100 mm aus unlegiertem und legiertem Stahl zum Kaltstauchen und Kaltfließpressen und nachfolgendem Einsatzhärten. Für die Anwendung dieses Teils der Normenreihe EN 10263 ist EN 10263-1 unerlässlich.
Seitenanzahl der Norm17
zitierte NormenEN 10020
EN 10263-1:2017
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).