An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1337-5
Lager im Bauwesen - Teil 5: Topflager

Ausgabedatum2018-03-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 1337-5
Norm-Titel, deutschLager im Bauwesen - Teil 5: Topflager
Einspruchsfrist-Ende2018-04-15
Norm-Titel, englischStructural bearings - Part 5: Pot bearings
Norm-Titel, französischAppareils d'appui structuraux - Partie 5: Appareils d'appui à pot
gültig ab2018-03-01
internat. ÜbereinstimmungEN 1337-5 (2018 01) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 24 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Dokument legt Regeln für die Bemessung, Prüfung und Herstellung von festen und gleitenden Topflagern fest. Das Dokument gilt für Topflager: - mit Elastomerkissen aus Naturgummi (NR) oder Chloroprengummi (CR) mit einem Durchmesser von bis zu 1 500 mm; - mit Topf und Deckel aus eisenhaltigen Werkstoffen; - mit für verschiedene akkumulierte Gleitwege aufgrund von Verdrehungen zwischen dem Deckel und dem Topf von a) 500 m, b) 1 000 m oder c) 2 000 m geprüften Dichtungen; - mit Dichtungen aus speziellem austenitischem Stahl, Messing, POM oder PTFE mit Kohlefüllung; - die Betriebstemperaturen zwischen -25 °C und +50 °C oder zwischen -40 °C und +50 °C ausgesetzt sind; - die für wiederholte Zeiträume von weniger als 8 h Temperaturen von bis zu +70 °C ausgesetzt sind. Dieses Dokument wird in Kombination mit prEN 1337-1:2018 und anderen relevanten Teilen der Normenreihe prEN 1337 verwendet.
Seitenanzahl der Norm58
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).