An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10263-5
Walzdraht, Stäbe und Draht aus Kaltstauch- und Kaltfließpressstählen - Teil 5: Technische Lieferbedingungen für nichtrostende Stähle

Ausgabedatum2018-01-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10263-5
Norm-Titel, deutschWalzdraht, Stäbe und Draht aus Kaltstauch- und Kaltfließpressstählen - Teil 5: Technische Lieferbedingungen für nichtrostende Stähle
Vorgänger-NormÖNORM EN 10263-5 (2014 04 01)
ÖNORM EN 10263-5 (2002 08 01)
Norm-Titel, englischSteel rod, bars and wire for cold heading and cold extrusion - Part 5: Technical delivery conditions for stainless steels
Norm-Titel, französischBarres, fil machine et fils en acier pour transformation à froid et extrusion à froid - Partie 5: Conditions techniques de livraison des aciers inoxydables
gültig ab2018-01-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10263-5 (2017 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 13 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm gilt für runden Walzdraht, runde Stäbe und Draht aus nichtrostendem Stahl zum Kaltstauchen und Kaltfließpressen mit einem Durchmesser bis einschließlich: - 25 mm bei ferritischen und austenitisch-ferritischen Stählen; - 50 mm bei austenitischen Stählen; - 100 mm bei martensitischen Stählen. EN 10263-1 ist für die Anwendung dieses Teils von EN 10263 unabdingbar.
Seitenanzahl der Norm14
zitierte NormenEN 10020
EN 10088-1
EN 10263-1
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).