An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10253-2
Formstücke zum Einschweißen - Teil 2: Unlegierte und legierte ferritische Stähle mit besonderen Prüfanforderungen

Ausgabedatum2017-12-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 10253-2
Norm-Titel, deutschFormstücke zum Einschweißen - Teil 2: Unlegierte und legierte ferritische Stähle mit besonderen Prüfanforderungen
Einspruchsfrist-Ende2018-01-31
Norm-Titel, englischButt-welding pipe fittings - Part 2: Non alloy and ferritic alloy steels with specific inspection requirements
Norm-Titel, französischRaccords à souder bout à bout - Partie 2 : Aciers non alliés et aciers ferritiques alliés avec contrôle spécifique
gültig ab2017-12-15
internat. ÜbereinstimmungEN 10253-2 (2017 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 39 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieser Norm-Entwurf legt die technischen Lieferbedingungen für nahtlose und geschweißte Formstücke zum Einschweißen (Rohrbogen, konzentrische und exzentrische Reduzierstücke, T-Stücke mit gleichem Abzweig und mit reduziertem Abzweig, Kappen) aus unlegiertem und legiertem Stahl in zwei Prüfkategorien fest, die für Druckbeanspruchungen bei Raumtemperatur, Niedrigtemperatur oder bei erhöhter Temperatur sowie für die Weiterleitung und Verteilung von Fluiden und Gasen vorgesehen sind. Diese Norm legt fest: a) die Bauart der Formstücke; 1) Bauart A: Formstücke zum Einschweißen, verminderter Ausnutzungsgrad; 2) Bauart B: Formstücke zum Einschweißen, voller Ausnutzungsgrad; b) Stahlsorten und ihre chemische Zusammensetzung; c) die mechanischen Eigenschaften; d) die Maße und Grenzabmaße; e) die Anforderungen an die Prüfungen; f) die Prüfbescheinigungen; g) die Kennzeichnung; h) die Schutzmaßnahmen und Verpackung.
Seitenanzahl der Norm141
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).