An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14298
Schnittholz - Ermittlung der Trocknungsqualität

Ausgabedatum2017-12-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14298
Norm-Titel, deutschSchnittholz - Ermittlung der Trocknungsqualität
Vorgänger-NormÖNORM EN 14298 (2016 06 01)
ÖNORM EN 14298 (2005 02 01)
Norm-Titel, englischSawn timber - Assessment of drying quality
Norm-Titel, französischBois scié - Estimation de la qualité du séchage
gültig ab2017-12-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14298 (2017 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Trocknungsqualität fest. Sie gilt für ein Los getrocknetes Schnittholz (oberflächenbearbeitet oder nicht). Sie gilt für Nadelholz und Laubholz mit einer Dicke bis 100 mm. Die Trocknungsqualität wird angegeben als Feuchtegehalt: Soll-Feuchte (Zielfeuchte) und Ist-Feuchte (mittlere Holzfeuchte) des Loses und der Streuung zwischen den Stücken des Loses. Außerdem wird die Angabe des Verschalungsgrades beschrieben.
Seitenanzahl der Norm11
zitierte NormenEN 844-3:1995
EN 844-4:1997
EN 844-12:2000
EN 1438
EN 13183-1
EN 13183-2
CEN/TS 12169
CEN/TS 14464
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).