An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10229
Bewertung der Beständigkeit von Stahlerzeugnissen gegen wasserstoffinduzierte Rißbildung (HIC)

Ausgabedatum1998-06-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)Illustrations
Mathematical calculations
Resistance
Evaluations
Definitions
HIC
Heterogeneous InterConnect
Samples
Steel products
Steels
Test reports
Cracking
Testing
Terminology
ÖNORM EN 10229
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10229
Norm-Titel, deutschBewertung der Beständigkeit von Stahlerzeugnissen gegen wasserstoffinduzierte Rißbildung (HIC)
Vorgänger-NormÖNORM EN 10229 (1995 12 01)
Norm-Titel, englischEvaluation of resistance of steel products to hydrogen induced cracking (HIC)
Norm-Titel, französischEvaluation de la résistance des produits en acier à la fissuration induite par l'hydrogène (HIC)
gültig ab1998-06-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10229 (1998 03) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDie vorliegende Norm beschreibt ein Verfahren zur Bestimmung der Anfälligkeit von Stahlerzeugnissen mit Nennwanddicken über 6 mm gegen wasserstoffinduzierte Rißbildung.
Seitenanzahl der Norm15
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).