An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12100
Kunststoff-Rohrleitungssysteme - Armaturen aus Polyethylen (PE) - Prüfverfahren für den Widerstand gegen Biegen bei Dreipunktbelastung

Ausgabedatum1998-05-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
Norm-beschreibende Schlagwörter (englisch)Illustrations
Valves
Bend testing
Construction
Three-point methods
Plastic pipelines
Plastics
Polyethylene
PE
Test pieces
Test equipment
Test reports
Testing
Pipes
Pipelines
Piping system
Materials
ÖNORM EN 12100
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12100
Norm-Titel, deutschKunststoff-Rohrleitungssysteme - Armaturen aus Polyethylen (PE) - Prüfverfahren für den Widerstand gegen Biegen bei Dreipunktbelastung
Vorgänger-NormÖNORM EN 12100 (1995 11 01)
Norm-Titel, englischPlastics piping systems - Polyethylene (PE) valves - Test method for resistance to bending between supports
Norm-Titel, französischSystèmes de canalisations en plastiques - Robinets en polyéthylène (PE) - Méthode d'essai de résistance à la flexion entre supports
gültig ab1998-05-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12100 (1997 08) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 7 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Norm legt ein Verfahren zur Prüfung des Widerstandes einer Armatur gegen Biegen bei Lagerung auf zwei Stützen fest. Diese Norm gilt für Armaturen mit einem Polyethylen (PE) Gehäuse, in Verbindung mit Rohren mit einem Nenn-Außendurchmesser größer als 63 mm bis einschließlich 225 mm, die in Rohrleitungen zum Transport von Fluiden Verwendung finden.
Seitenanzahl der Norm8
zitierte NormenEN 837-1:1994
EN 28233:1991
EN 45501:1992
ISO 5208:1993
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).