An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14388
Lärmschutzvorrichtungen an Straßen - Vorschriften

Ausgabedatum2017-09-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 14388
Norm-Titel, deutschLärmschutzvorrichtungen an Straßen - Vorschriften
Einspruchsfrist-Ende2017-10-31
Norm-Titel, englischRoad traffic noise reducing devices - Specifications
Norm-Titel, französischDispositifs de réduction du bruit du trafic routier - Spécifications
gültig ab2017-09-15
internat. ÜbereinstimmungEN 14388 (2017 08) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 13 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieses Europäische Norm legt die Anforderungen an folgende Lärmschutzvorrichtungen an Straßen fest: - Lärmschutzwände; - Bekleidungen; - Überdeckungen; und - Wandaufsätze. Diese Vorrichtungen dürfen sowohl akustische Elemente als auch tragende Bauteile umfassen, dabei: - besteht die hauptsächliche Funktion eines akustischen Elements darin, eine Lärmschutzvorrichtung mit Schalldämmung, Schallbeugung und/oder Schallabsorption zur Verfügung zu stellen, es ist ein Teil einer Lärmschutzvorrichtung, die an Straßen verwendet wird, und - besteht die hauptsächliche Funktion eines tragenden Bauteils darin, akustische Elemente zu stützen oder zu verankern, es ist ein Teil einer Lärmschutzvorrichtung, die an Straßen verwendet wird. In Abhängigkeit von der Ausführung der Lärmschutzvorrichtung dürfen tragende Bauteile getrennt von akustischen Elementen geprüft werden. Sie dürfen aus verschiedenen Werkstoffen gefertigt sein, für die bestimmte Normen in Übereinstimmung mit den nachstehend beschriebenen Angaben an
Seitenanzahl der Norm25
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).