An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1111
Sanitärarmaturen - Thermostatische Mischer (PN 10) - Allgemeine technische Spezifikation

Ausgabedatum2017-09-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 1111
Norm-Titel, deutschSanitärarmaturen - Thermostatische Mischer (PN 10) - Allgemeine technische Spezifikation
Vorgänger-NormÖNORM EN 1111 (2015 07 01)
ÖNORM EN 1111 (1998 08 01)
Norm-Titel, englischSanitary tapware - Thermostatic mixing valves (PN 10) - General technical specification
Norm-Titel, französischRobinetterie sanitaire - Mitigeurs thermostatiques (PN 10) - Spécifications techniques générales
gültig ab2017-09-15
internat. ÜbereinstimmungEN 1111 (2017 08) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 30 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt allgemeine Anforderungen an Konstruktion (Ausführung), Verhalten (Funktion) und an Werkstoffe für thermostatische Mischer, PN 10, (Mischer) fest und enthält Prüfverfahren für die Verifizierung des Verhaltens der Mischwassertemperatur an der Entnahmestelle unter 45 °C. Das schließt die Auswahl höherer Temperaturen nicht aus, sofern sie verfügbar sind. Werden diese Vorrichtungen für die Bereitstellung des Verbrühungsschutzes für Kinder, ältere und behinderte Personen eingesetzt, muss die Mischwassertemperatur auf eine geeignete Badetemperatur (Körpertemperatur etwa 38 °C) eingestellt werden, da bei Kindern die Gefahr besteht, sich bereits bei niedrigeren Temperaturen als Erwachsene zu verbrühen. Das macht jedoch nicht die Beaufsichtigung von Kleinkindern während des Badens überflüssig. Diese Norm gilt für die Verwendung an Sanitärausstattungsgegenständen in Küchen, Waschräumen (einschließlich aller Räume mit Sanitärarmaturen, z. B. Toiletten) und Bädern unter den in Tabelle 1 fe
Seitenanzahl der Norm58
zitierte NormenEN 200
EN 246
EN 248
EN 1057
EN 1112
EN 1113
EN 1717
EN 13618
EN 13959
EN 14506
EN 16145
EN 60584 (alle Teile)
EN ISO 228-1
EN ISO 3822-1
EN ISO 3822-2
EN ISO 3822-3
EN ISO 3822-4:1997
EN ISO 5167-1
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).