An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN ISO/IEC 25063
System- und Software-Engineering - Qualitätskriterien und Bewertung von Systemen und Softwareprodukten (SQuaRE) - Allgemeines Industrieformat (CIF) zur Gebrauchstauglichkeit: Nutzungskontextbeschreibung (ISO/IEC 25063:2014)

Ausgabedatum2017-09-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN ISO/IEC 25063
Norm-Titel, deutschSystem- und Software-Engineering - Qualitätskriterien und Bewertung von Systemen und Softwareprodukten (SQuaRE) - Allgemeines Industrieformat (CIF) zur Gebrauchstauglichkeit: Nutzungskontextbeschreibung (ISO/IEC 25063:2014)
Vorgänger-NormÖNORM EN ISO/IEC 25063 (2017 01 15)
Norm-Titel, englischSystems and software engineering - Systems and software product Quality Requirements and Evaluation (SQuaRE) - Common Industry Format (CIF) for usability: Context of use description (ISO/IEC 25063:2014)
Norm-Titel, französischIngénierie des systèmes et du logiciel - Exigences de qualité et évaluation des systèmes et du logiciel (SQuaRE) - Format industriel commun (CIF) pour l'utilisabilité: Description du contexte d'utilisation (ISO/IEC 25063:2014)
gültig ab2017-09-01
internat. ÜbereinstimmungISO/IEC 25063 (2014) , ident
EN ISO/IEC 25063 (2017 05) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 27 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Internationale Norm legt die Inhalte von allgemeinen und detaillierten Beschreibungen des Nutzungskontextes für ein bestehendes, vorgesehenes, entwickeltes oder implementiertes System, Produkt oder eine solche Dienstleistung fest. Die Nutzungskontextbeschreibung ist auf Software- und Hardware-Systeme, Produkte oder Dienstleistungen anwendbar (exklusive generischer Produkte wie Bildschirm oder Tastatur). Die Beschreibung des Nutzungskontextes soll als Teil der Dokumentation auf Systemebene verwendet werden, die das Ergebnis von Entwicklungsprozessen wie denen in ISO 9241-210 und den Prozessnormen von ISO/IEC JTC 1/SC 7 ist. Diese Internationale Norm schreibt keine Methoden, Lebenszyklen oder Prozesse vor. Die Nutzungskontextinformation kann in jegliche Prozessmodelle integriert werden.
Seitenanzahl der Norm43
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).