An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14904-1
Sportböden - Mehrzweck-Sporthallenböden - Teil 1: Wesentliche Merkmale

Ausgabedatum2017-06-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 14904-1
Norm-Titel, deutschSportböden - Mehrzweck-Sporthallenböden - Teil 1: Wesentliche Merkmale
Einspruchsfrist-Ende2017-07-31
Vorgänger-NormÖNORM EN 14904 (2015 09 15)
Norm-Titel, englischSurfaces for sports areas - Multi-sports floor systems for indoor use - Part 1: Essential characteristics
Norm-Titel, französischSols sportifs - Systèmes de sols multi-sports pour utilisation en intérieur - Partie 1 : Caractéristiques essentielles
gültig ab2017-06-15
internat. ÜbereinstimmungEN 14904-1 (2017 05) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 22 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt Wesentliche Merkmale für Sportbodensysteme zur Mehrzwecknutzung bei Nutzung von Sport- und Turnhallen im Innenbereich fest. Diese Europäische Norm gilt auch für Einrichtungen, die nur für die Ausübung einer der folgenden Sportarten konstruiert wurden: Volleyball, Basketball, Badminton, Kleinfeldfußball und Handball. Diese Europäische Norm behandelt die Prüfverfahren "Beurteilung und Verifizierung der Leistungskonsistenz und Kennzeichnung zur Mehrzwecknutzung" und "Beurteilung und Verifizierung der Leistungskonsistenz von Sportbodensystemen", unabhängig davon, ob diese vorgefertigte, eigenständige Produkte sind oder vor Ort als Bausatz hergestellt wurden (z. B. eine Kombination aus zwei oder mehr Komponenten). Diese Europäische Norm gilt nicht für Kunststoffrasen- oder textile Flächen, die im Innenbereich genutzt werden.
Seitenanzahl der Norm41
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).