An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM D 4902-1
Risikomanagement für Organisationen und Systeme - Teil 1: Leitfaden für die Einbettung des Risikomanagements ins Managementsystem - Anleitung zur Umsetzung der ISO 31000

Ausgabedatum2020-08-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM D 4902-1
Norm-Titel, deutschRisikomanagement für Organisationen und Systeme - Teil 1: Leitfaden für die Einbettung des Risikomanagements ins Managementsystem - Anleitung zur Umsetzung der ISO 31000
Einspruchsfrist-Ende2020-09-15
Norm-Titel, englischRisk management for organizations and systems - Part 1: Guidelines for embedding the risk management in the management system - Guide for the implementation of ISO 31000
Norm-Titel, französischGestion du risque pour organisations et systèmes - Partie 1: Lignes directrices pour l'integration de la gestion du risque dans le système de management - Guide pour la mise en application de ISO 31000
gültig ab2020-08-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDie vorliegende ÖNORM beschreibt die Gestaltung des Risikomanagements im Managementsystem. Dabei kann es sich um die Einbettung in ein vorhandenes Managementsystem handeln (zB ÖNORM EN ISO 9001). Da jedoch nicht alle Organisationen über formalisierte Qualitäts- und Managementsysteme verfügen, können die Elemente des Risikomanagement-Systems eigenständig aufgebaut, dokumentiert und umgesetzt werden. In einem integrierten Managementsystem, in dem mehrere Teilsysteme wie zB das Qualitätsmanagement (nach ÖNORM EN ISO 9001), das Umweltmanagement (nach ÖNORM EN ISO 14001), das Arbeitssicherheits-Management (nach OHSAS 18001) oder das IT-Sicherheitsmanagement (nach ISO/IEC 27001) gleichzeitig vorhanden sind, muss die Verträglichkeit und die Verflechtung des Risikomanagements zum Vorteil der Anwender sichergestellt und erleichtert werden. In komplexen Organisationen kommen einige zusätzliche Instrumente zur Anwendung.
Seitenanzahl der Norm35
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).