An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12697-17
Asphalt - Prüfverfahren - Teil 17: Kornverlust von Probekörpern aus offenporigem Asphalt

Ausgabedatum2017-04-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12697-17
Norm-Titel, deutschAsphalt - Prüfverfahren - Teil 17: Kornverlust von Probekörpern aus offenporigem Asphalt
Vorgänger-NormÖNORM EN 12697-17 (2015 12 15)
ÖNORM EN 12697-17 (2007 12 01)
Norm-Titel, englischBituminous mixtures - Test methods - Part 17: Particle loss of porous asphalt specimens
Norm-Titel, französischMélanges bitumineux - Méthodes d’essai - Partie 17: Perte de matériau des éprouvettes d’enrobé drainant
gültig ab2017-04-15
internat. ÜbereinstimmungEN 12697-17 (2017 02) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt ein Prüfverfahren zur Bestimmung des Kornverlusts von offenporigem Asphalt fest. Der Kornverlust wird anhand des Massenverlusts von offenporigen Asphaltproben nach Beanspruchung im Los-Angeles-Prüfgerät beurteilt. Diese Prüfung ermöglicht die Abschätzung des Abriebwiderstandes von offenporigem Asphalt. Die Prüfung gilt für im Labor verdichtete zylindrische Probekörper aus offenporigem Asphalt mit einer maximalen Korngröße von 22,4 mm. Sie spiegelt nicht die Abriebwirkung durch Spikereifen wider.
Seitenanzahl der Norm11
zitierte NormenEN 1097-2
EN 12697-5
EN 12697-6
EN 12697-8
EN 12697-30
EN 12697-31
EN 12697-35
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).