An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13523-10
Bandbeschichtete Metalle - Prüfverfahren - Teil 10: Beständigkeit gegen UV-Strahlung mit Leuchtstofflampen und Kondensation von Wasser

Ausgabedatum2017-04-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13523-10
Norm-Titel, deutschBandbeschichtete Metalle - Prüfverfahren - Teil 10: Beständigkeit gegen UV-Strahlung mit Leuchtstofflampen und Kondensation von Wasser
Vorgänger-NormÖNORM EN 13523-10 (2015 12 15)
ÖNORM EN 13523-10 (2010 05 15)
Norm-Titel, englischCoil coated metals - Test methods - Part 10: Resistance to fluorescent UV radiation and water condensation
Norm-Titel, französischTôles prélaquées - Méthodes d'essai - Partie 10 : Résistance à un rayonnement UV fluorescent et à la condensation de l'eau
gültig ab2017-04-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13523-10 (2017 02) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 9 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieser Teil der Normenreihe EN 13523 legt die Grundsätze und das Verfahren zum Bestimmen der Beständigkeit einer organischen Beschichtung auf einem metallischen Substrat (Bandbeschichtung) gegen eine Kombination von UV-Strahlung, Kondensation von Wasser und Temperatur unter geregelten Bedingungen fest. Wegen der veränderlichen Bedingungen bei der Freibewitterung und der extremen Art der beschleunigten Prüfung kann eine Korrelation zwischen diesen beiden nicht erwartet werden. Nicht alle organischen Beschichtungen verhalten sich gleichartig, doch ein gewisser Grad von Korrelation bei Beschichtungen desselben Grundtyps ist möglich.
Seitenanzahl der Norm9
zitierte NormenEN 13523-0:2001
EN 13523-2
EN 13523-3
EN 13523-14
EN 13523-22
EN ISO 16474-3
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).