An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13813
Estrichmörtel, Estrichmassen und Estriche - Estrichmörtel und Estrichmassen - Eigenschaften und Anforderungen

Ausgabedatum2017-03-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartENTWURF
Norm-NummerÖNORM EN 13813
Norm-Titel, deutschEstrichmörtel, Estrichmassen und Estriche - Estrichmörtel und Estrichmassen - Eigenschaften und Anforderungen
Einspruchsfrist-Ende2017-04-15
Norm-Titel, englischScreed material and floor screeds - Screed material - Properties and requirements
Norm-Titel, französischMatériau de chape et chapes - Matériau de chapes - Propriétés et exigences
gültig ab2017-03-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13813 (2017 01) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 22 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt Anforderungen an folgende Arten von Estrichmörtel fest, wie in EN 13318 definiert: - Zement; - Calciumsulfat; - Magnesit; - Gussasphalt; - Synthetisches Reaktionsharz. Alle Arten Estrichmörtel dürfen innen angewendet werden. Zementestrichmörtel darf sowohl innen als auch außen angewendet werden. Diese Europäische Norm legt die Leistung für frischen und nicht erhärteten Estrichmörtel fest. Estrichmörtel kann einzelschichtig oder mehrschichtig sein. Diese Europäische Norm legt die Bewertung und Überprüfung der Konstanz der Leistung und die Klassifizierung und Bezeichnung von Estrichmörtel fest. Diese Europäische Norm gibt keine Kriterien oder Empfehlungen für die Gestaltung und den Einbau von Estrichmörtel an.
Seitenanzahl der Norm42
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).