An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13215
Verflüssigungssätze für die Kälteanwendung - Nennbedingungen, Toleranzen und Darstellung von Leistungsdaten des Herstellers

Ausgabedatum2017-03-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13215
Norm-Titel, deutschVerflüssigungssätze für die Kälteanwendung - Nennbedingungen, Toleranzen und Darstellung von Leistungsdaten des Herstellers
Vorgänger-NormÖNORM EN 13215 (2000 06 01)
ÖNORM EN 13215 (2015 07 15)
Norm-Titel, englischCondensing units for refrigeration - Rating conditions, tolerances and presentation of manufacturer's performance data
Norm-Titel, französischUnités de condensation pour la réfrigération - Détermination des caractéristiques, tolérances et présentation des performances du fabricant
gültig ab2017-03-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13215 (2016 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 15 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Nennbedingungen, Toleranzen und die Darstellung der Leistungsdaten des Herstellers für Verflüssigungssätze für die Kälteanwendung mit Verdichtern des Verdrängertyps fest. Dazu gehören einstufige Verdichter sowie ein- und zweistufige Verdichter mit eingebauten Einrichtungen zur Unterkühlung von Flüssigkeiten. Dies ist notwendig, damit ein Vergleich von unterschiedlichen Verflüssigungssätzen durchgeführt werden kann. Die Daten beziehen sich auf die Kälteleistung und die Leistungsaufnahme und umfassen Anforderungen an die Teillastleistung, sofern zutreffend.
Seitenanzahl der Norm19
zitierte NormenEN 378-1:2008
EN 378-1+A2:2012
EN 13771-2
ISO 817
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).