An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12566-4
Kleinkläranlagen für bis zu 50 EW - Teil 4: Bausätze für vor Ort einzubauende Faulgruben

Ausgabedatum2016-12-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12566-4
Norm-Titel, deutschKleinkläranlagen für bis zu 50 EW - Teil 4: Bausätze für vor Ort einzubauende Faulgruben
Vorgänger-NormÖNORM EN 12566-4 (2008 01 01)
ÖNORM EN 12566-4 (2016 02 15)
Norm-Titel, englischSmall wastewater treatment systems for up to 50 PT - Part 4: Septic tanks assembled in situ from prefabricated kits
Norm-Titel, französischPetites installations de traitement des eaux usées pour une population totale équivalente (PTE) jusqu'à 50 habitants - Partie 4: Fosses septiques assemblées sur site à partir d'un kit d'éléments préfabriqués
gültig ab2016-12-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12566-4 (2016 08) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Anforderungen an vor Ort einzubauende Faulgruben aus vorgefertigten Bausätzen und, sofern zutreffend, der zugehörigen Ausrüstung fest, die außerhalb von Gebäuden für die Teilbehandlung von häuslichem Schmutzwasser von einer Einwohnerzahl von bis zu 50 EW verwendet werden. Enthalten sind Festlegungen zu Rohrdurchmessern, Lastannahmen, Wasserdichtheit, Kennzeichnung und Konformitätsbewertung. Diese Europäische Norm gilt nicht für Faulgruben, in denen ausschließlich Grauwasser behandelt wird.
Seitenanzahl der Norm28
zitierte NormenEN 681-1
EN 12566-1:2016
EN 16323:2014
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).