An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13501-5
Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten - Teil 5: Klassifizierung mit den Ergebnissen aus Prüfungen von Bedachungen bei Beanspruchung durch Feuer von außen

Ausgabedatum2016-11-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13501-5
Norm-Titel, deutschKlassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten - Teil 5: Klassifizierung mit den Ergebnissen aus Prüfungen von Bedachungen bei Beanspruchung durch Feuer von außen
Vorgänger-NormÖNORM EN 13501-5 (2015 12 01)
ÖNORM EN 13501-5 (2009 12 01)
Norm-Titel, englischFire classification of construction products and building elements - Part 5: Classification using data from external fire exposure to roofs tests
Norm-Titel, französischClassement au feu des produits et éléments de construction - Partie 5: Classement utilisant des données d'essais au feu des toitures exposées à un feu extérieur
gültig ab2016-11-01
internat. ÜbereinstimmungEN 13501-5 (2016 06) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 20 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt das Verfahren zur Klassifizierung des Brandverhaltens von Bedachun-gen/Dachhäuten, die durch Feuer von außen entsprechend den vier Prüfverfahren nach CEN/TS 1187:2012 und den maßgebenden Regeln für den erweiterten Anwendungsbereich beansprucht wurden, fest. Zur Klassifizierung von Bedachungen/Dachhäuten brauchen nur diejenigen Prüfverfahren und diejenigen direkten und erweiterten Anwendungsregeln angewandt zu werden, für die eine entsprechende Klassifizierung angestrebt wird. Produkte werden in ihrer praktischen Anwendung betrachtet.
Seitenanzahl der Norm33
zitierte NormenCEN/TS 1187:2012
EN 13501-1
EN 15725
EN ISO 13943:2010
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).