Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

ÖNORM EN 10228-3 - Zerstörungsfreie Prüfung von Schmiedestücken aus Stahl - Teil 3: Ultraschallprüfung von Schmiedestücken aus ferritischem oder martensitischem Stahl

Ausgabedatum2016-09-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10228-3
Norm-Titel, deutschZerstörungsfreie Prüfung von Schmiedestücken aus Stahl - Teil 3: Ultraschallprüfung von Schmiedestücken aus ferritischem oder martensitischem Stahl
Vorgänger-NormÖNORM EN 10228-3 (1998 08 01)
ÖNORM EN 10228-3 (2013 03 01)
Norm-Titel, englischNon-destructive testing of steel forgings - Part 3: Ultrasonic testing of ferritic or martensitic steel forgings
Norm-Titel, französischEssais non destructifs des pièces forgées en acier - Partie 3: Contrôle par ultrasons des pièces forgées en aciers ferritiques et martensitiques
gültig ab2016-09-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10228-3 (2016 06) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Methodik für die manuelle Impulsecho-Ultraschallprüfung von Schmiedestücken fest, die aus ferritischem oder martensitischem Stahl gefertigt sind. Mechanisierte Abtastverfahren wie die Tauchtechnik dürfen angewendet werden; darüber sollte jedoch eine Vereinbarung zwischen Besteller und Lieferer getroffen werden. Dieser Teil der EN 10228 gilt für vier Typen von Schmiedestücken, die nach ihrer Form und nach dem Herstellverfahren eingeteilt sind. Die Typen 1, 2 und 3 umfassen im Wesentlichen einfache Formen. Typ 4 umfasst komplexe Formen. Dieser Teil der EN 10228 gilt nicht für: - Gesenkschmiedestücke; - Schmiedestücke für Turbinen- und Generatorrotoren. Die Ultraschallprüfung von Schmiedestücken aus austenitischem und austenitisch-ferritischem nichtrostendem Stahl ist Gegenstand von Teil 4 der EN 10228.
Seitenanzahl der Norm25
zitierte NormenEN 1330-1
EN 1330-4
EN 12668-1
EN 12668-2
EN 12668-3
EN ISO 2400
EN ISO 2712
EN ISO 16811
EN ISO 16827
Deutsche Fassung:

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).


Werbung

Baumit Wopfinger Baustoffindustrie GmbH Austrotherm GmbH MUREXIN AG Bauder GmbH

Normen-Newsletter

Normen Newsletter

Produktnews

DANA setzt mit Kontext 66 neue Maßstäbe bei technischen Türen
. . . mehr
11.05.2021
VILLAS: Schneller, sicherer und sauberer ans Ziel!
. . . mehr
11.05.2021
Außergewöhnlich offen: Glas-Faltwand-Fassade von Solarlux
. . . mehr
11.05.2021
Dreiklang aus Raumakustik, Design und Nachhaltigkeit
. . . mehr
11.05.2021
Auszeichnung der Grundfos Comfort BU/BXU beim Plus X Award
. . . mehr
11.05.2021
MOOSHAMMER Isoliertüren: Top Qualität zu günstigen Preisen!
. . . mehr
11.05.2021
Neue Prüfzeugnisse für rutschhem-mende Silikal-Bodenbeschichtungen
. . . mehr
11.05.2021
CERESIT: Zuverlässige Fliesen-chemie für Modetempel in Wien
. . . mehr
11.05.2021
PC-based Control als integrierte Gebäudeautomation
. . . mehr
11.05.2021
Liapor Ground: Maximale Druck-festigkeit bei minimaler Einbauzeit
. . . mehr
11.05.2021
Eternit: Neue Fassadenplatten Terra
. . . mehr
11.05.2021
alle Produkt-News ein- / ausblenden
Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen