An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖKL MB 16
Zuchtsauen - Wartestall - Stallbereiche für Gruppieren, Decken und Trächtigkeit - inkl. Korrekturblatt

Ausgabedatum2016-06-00
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartTECHNICAL REGULATION
Norm-NummerÖKL MB 16
Norm-Titel, deutschZuchtsauen - Wartestall - Stallbereiche für Gruppieren, Decken und Trächtigkeit - inkl. Korrekturblatt
gültig ab2016-06-00
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe OK09 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatBei der Planung und Ausgestaltung eines Wartestalls müssen die grundlegenden Verhaltensansprüche der Sauen berücksichtigt werden. Im Haltungssystem sind speziell gestaltete Bereiche für Ruhen, Fressen, Aktivität und Ausscheidung vorzusehen. Deren Größe, Anordnung und Bodenausführung haben großen Einfluss auf das Gruppenverhalten, die Tiergesundheit und die Sauberkeit von Tieren und Bucht sowie auf den Arbeitszeitbedarf. In bestimmten Funktionsbereichen ist demnach ein über das gesetzliche Mindestmaß hinausgehendes Flächenangebot sinnvoll. In Gruppen gehaltene Sauen sind in einer Rangordnung organisiert. Auseinandersetzungen sind umso seltener und weniger verletzungsträchtig, je stabiler die Gruppen sind, je mehr Platz zum Ausweichen vorhanden ist und je rutschfester der Boden ist. Zum Decken dürfen die Sauen für höchstens zehn Tage in Einzelständen gehalten werden. Eine durchgehende Einzelstandhaltung vom Absetzen bis zur Trächtigkeitskontrolle ist nicht mehr zulässig. Dies hat weitreichende Folgen fü
Seitenanzahl der Norm25
zitierte NormenÖKL MB 15
ÖKL MB 70
ÖKL MB 72
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).