An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM B 4051
Längenverstellbare Sprenger aus Stahl - Bauvorschriften, Tragfähigkeit, Prüfung und Bezeichnung

Ausgabedatum2016-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM B 4051
Norm-Titel, deutschLängenverstellbare Sprenger aus Stahl - Bauvorschriften, Tragfähigkeit, Prüfung und Bezeichnung
Vorgänger-NormÖNORM B 4051 (2016 04 15)
ÖNORM B 4051 (2005 11 01)
Norm-Titel, französischContre-fiches télescopiques en acier - Spécifications de construction, capacité de charge, essai et marquage
gültig ab2016-07-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 9 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM ist für die Herstellung, den Nachweis der Tragfähigkeit, die Prüfung sowie die Bezeichnung von längenverstellbaren Sprengern aus Stahl anzuwenden. Sprenger im Sinne dieser ÖNORM sind lose Bauteile, die entsprechend ihrer Tragfähigkeit systemunabhängig in Grabenverbauten eingesetzt werden. Diese Bauteile unterscheiden sich somit von den bauähnlichen Streben in Grabenverbaugeräten. Diese werden gemäß ÖNORM EN 13331-1 Grabenverbaugeräte - Teil 1: Produktfestlegungen und ÖNORM EN 13331-2 Grabenverbaugeräte - Teil 2: Nachweis durch Berechnung oder Prüfung geregelt.
Seitenanzahl der Norm8
zitierte NormenÖNORM EN 1065
ÖNORM EN 1993 (alle Teile)
ÖNORM EN 12811-2
ÖNORM EN 13331-1
ÖNORM EN 13331-2
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).