An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM ISO/TS 13530
Wasserbeschaffenheit - Richtlinie zur analytischen Qualitätssicherung für die chemische und physikalisch-chemische Wasseruntersuchung (ISO/TS 13530:2009)

Ausgabedatum2016-06-15
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM ISO/TS 13530
Norm-Titel, deutschWasserbeschaffenheit - Richtlinie zur analytischen Qualitätssicherung für die chemische und physikalisch-chemische Wasseruntersuchung (ISO/TS 13530:2009)
Vorgänger-NormÖNORM ENV ISO 13530 (1999 02 01)
ÖNORM ISO/TS 13530 (2016 03 01)
Norm-Titel, englischWater quality - Guidance on analytical quality control for chemical and physicochemical water analysis (ISO/TS 13530:2009)
Norm-Titel, französischQualité de l'eau - Lignes directrices pour le contrôle de qualité analytique pour l'analyse chimique et physicochimique de l'eau (ISO/TS 13530:2009)
gültig ab2016-06-15
internat. ÜbereinstimmungISO/TS 13530 (2009 03) , ident
Originalspracheen
PreisgruppePreisgruppe 27 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatISO/TS 13530 bietet umfassende Leitlinien zur Qualitätskontrolle im Laboratorium und zwischen den Laboratorien, um Ergebnisse von angemessener und vorgegebener Genauigkeit in der Analyse von Wasser sicherzustellen. ISO/TS 13530 ist für die chemische und physikalisch-chemische Analyse aller Arten von Gewässern anwendbar. Sie ist nicht für die Anwendung zur Analyse von Schlämmen und Sedimenten bestimmt (obwohl viele ihrer allgemeinen Grundsätze für solche Analysen geeignet sind), und es die biologische oder mikrobiologische Untersuchung von Wasser nicht betrifft. Die Probenahme ist ein wichtiger Aspekt, wird hier aber nur kurz betrachtet.
Seitenanzahl der Norm45
zitierte NormenISO 3534-2:2006
ISO 5725 (all parts)
ISO 8466-1
ISO 8466-2
ISO 13528:2005
ISO/IEC 17025:2005
ISO Guide 35
ISO/IEC Guide 43-1
ISO/IEC Guid 43-2
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).