An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13201-5
Straßenbeleuchtung - Teil 5: Energieeffizienzindikatoren

Ausgabedatum2016-05-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13201-5
Norm-Titel, deutschStraßenbeleuchtung - Teil 5: Energieeffizienzindikatoren
Vorgänger-NormÖNORM EN 13201-5 (2013 09 15)
Norm-Titel, englischRoad lighting - Part 5: Energy performance indicators
Norm-Titel, französischÉclairage public - Partie 5: Indicateurs de performance énergétique
gültig ab2016-05-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13201-5 (2015 12) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 20 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDieser Teil der Europäischen Norm definiert, wie die Energieeffizienzindikatoren für Straßenbeleuchtungsanlagen unter Verwendung des berechneten Indikators der Leistungsdichtes (PDI) DP und des berechneten Indikators des jährlichen Stromverbrauchs (AECI) DE zu berechnen sind. Der Indikator der Leistungsdichte (DP) veranschaulicht die für eine Straßenbeleuchtungsanlage benötigte Energie, wobei diese Anlage die relevanten, in EN 13201-2 festgelegten Anforderungen an die Beleuchtung erfüllt. Der Indikator des jährlichen Stromverbrauchs (DE) bestimmt den Stromverbrauch während eines Jahres, auch wenn sich die entsprechenden Anforderungen an die Beleuchtung während der Nacht- oder Jahreszeiten ändern. Diese Indikatoren dürfen angewendet werden, um die Energieeffizienz verschiedener Lösungsmöglichkeiten und Technologien der Straßenbeleuchtung für das gleiche Straßenbeleuchtungsprojekt zu vergleichen. Die Energieeffizienz von Straßenbeleuchtungsanlagen mit unterschiedlichen Straßengeometrien oder unterschiedlic
Seitenanzahl der Norm32
zitierte NormenEN 13201-2
EN 13201-3:2015
EN 12665:2011
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).