An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM B 3209
Porenbetonsteine - Anforderungen, Prüfungen, Klassifizierung und Kennzeichnung - Ergänzende Bestimmungen zur ÖNORM EN 771-4

Ausgabedatum2016-05-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM B 3209
Norm-Titel, deutschPorenbetonsteine - Anforderungen, Prüfungen, Klassifizierung und Kennzeichnung - Ergänzende Bestimmungen zur ÖNORM EN 771-4
Vorgänger-NormÖNORM B 3209 (2016 04 01)
Norm-Titel, französischEléments de maçonnerie en béton cellulaire autoclavé - Exigences, essais, classification et marquage - Dispositions complémentaires à ÖNORM EN 771-4
gültig ab2016-05-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 9 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDer Anwendungsbereich dieser ÖNORM umfasst alle Mauersteine aus werkmäßig gefertigtem Porenbeton für tragendes Mauerwerk gemäß ÖNORM EN 1996 (alle Teile) und ÖNORM B 1996 (alle Teile) sowie für nichttragendes Mauerwerk gemäß ÖNORMEN B 3358-1 und -4. Diese ÖNORM gilt nicht für geschoßhohe Elemente aus Porenbeton.
Seitenanzahl der Norm9
zitierte NormenÖNORM B 1991-1-1
ÖNORM B 1996 (alle Teile)
ÖNORM B 3358-1
ÖNORM B 3358-4
ÖNORM EN 680
ÖNORM EN 771-4
ÖNORM EN 1996 (alle Teile)
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).