An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖKL MB 49a
Stallfussböden für Rinder / 4. Auflage

Ausgabedatum2015-00-00
NormenartTECHNICAL REGULATION
Norm-NummerÖKL MB 49a
Norm-Titel, deutschStallfussböden für Rinder / 4. Auflage
Vorgänger-NormÖKL MB 49a (2007)
gültig ab2015-00-00
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe OK07 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatFußböden für die Aufenthaltsbereiche von Rindern (Standbeläge, Böden im Liegebereich, Laufgänge, Fressflächen, Ausläufe usw.) bzw. Unterböden müssen folgenden Anforderungen gerecht werden: - den gesetzlichen Grundlagen und (für Biobetriebe) den privatrechtlichen Vereinbarungen mit Erzeuger- und/oder Vermarktungsorganisationen - den Ansprüchen der Tiere auf normales Verhalten und Unversehrtheit - dem Betriebs(zweig)- und Haltungskonzept - den bautechnischen Erfordernissen und dem aktuellen Stand der Bau- und Haltungstechnik - den Forderungen des Unfallschutzes und den baurechtlichen und sicherheitstechnischen Vorschriften (Potenzialsteuerung) Die Böden müssen gemäß den vorgesehenen Belastungen tragfähig sein. Außedem müssen sie widerstandsfähig gegen Einwirkungen wie z.B. von Reinigungs- und Desinfektionsmitteln sein, besonders bei häufiger oder dauernder Einwirkung (z.B. Klauenbad).
Seitenanzahl der Norm12
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).