An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖKL MB 33
Flachsilo, Traunsteiner Silo, Siloplatte - Gärfutterherstellung in befahrbaren Silieranlagen / 4. Auflage

Ausgabedatum2015-08-00
NormenartTECHNICAL REGULATION
Norm-NummerÖKL MB 33
Norm-Titel, deutschFlachsilo, Traunsteiner Silo, Siloplatte - Gärfutterherstellung in befahrbaren Silieranlagen / 4. Auflage
gültig ab2015-08-00
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe OK07 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDas vorliegende ÖKL-Merkblatt beinhaltet die wichtigsten Planungsgrundsätze wie Siloraumbedarf, Lastannahmen, Lage und Sickersaftraum sowie planerische, sicherheitstechnische bzw. managementbezogene Details für die Errichtung und den Betrieb derartiger Silieranlagen. Es wird auch auf die technischen Detaillösungen von Kombinationsbauten aus verschiedenen Baustoffen eingegangen und es werden Maßnahmen zum Boden- und Gewässerschutz aufgezeigt. Das Merkblatt behandelt ausschließlich Gärfuttersilieranlagen für die landwirtschaftliche Tierhaltung. Definition: Flachsilos, Traunsteiner Silos und Siloplatten sind flache, befahrbare, nicht geschlossene Silieranlagen im Gegensatz zu Behältersilos bzw. Hochsilos. Das Fahrsiloverfahren verlangt eine rasche Einbringung (Ernteleistung), gleichmäßige Verteilung und eine hohe Verdichtung der zu konservierenden Futterarten. Der tägliche Futterbedarf sowie die Ernteleistung sind bei der Planung der Siloraumlänge und -breite zu berücksichtigen. In Abhängigkeit vom gewählten
Seitenanzahl der Norm20
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).