An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM B 5013-3
Oberflächenschutz mit organischen Schutzmaterialien im Siedlungswasserbau - Teil 3: Anforderungen und Prüfung der Schutzmaterialien

Ausgabedatum2015-08-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM B 5013-3
Norm-Titel, deutschOberflächenschutz mit organischen Schutzmaterialien im Siedlungswasserbau - Teil 3: Anforderungen und Prüfung der Schutzmaterialien
Vorgänger-NormÖNORM B 5013-3 (2015 04 01)
ÖNORM B 5013-3 (1994 02 01)
Norm-Titel, englischSurface protection by organic coatings for water and waste engineering in residential areas - Part 3: Requirements and testing of protective materials
Norm-Titel, französischProtection superficielle par matières organiques dans la construction hydraulique pour habitations - Partie 3: Exigences et essai des matières de protection
gültig ab2015-08-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 30 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM legt Anforderungen an Schutzmaterialien auf organischer Basis sowie deren Prüfung fest. Diese Schutzmaterialien werden im Siedlungs- und lndustriewasserbau auf Leitungs- und Anlagenteile der Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung und -reinigung auf Trägerwerkstoffe im Sinne der ÖNORMEN B 5013-1 und B 5013-2 aufgebracht.
Seitenanzahl der Norm30
zitierte NormenÖNORM B 5010
ÖNORM B 5013-1
ÖNORM B 5013-2
ÖNORM B 5013-4
ÖNORM EN 598
ÖNORM EN ISO 1513
ÖNORM EN ISO 1520
ÖNORM EN ISO 2409
ÖNORM EN ISO 2811-1
ÖNORM EN ISO 2512-1
ÖNORM EN ISO 3251
ÖNORM EN ISO 4624
ÖNORM EN ISO 4628-2
ÖNORM EN ISO 4628-3
ÖNORM EN ISO 4628-4
ÖNORM EN ISO 4628-5
ÖNORM EN ISO 4628-6
ÖNORM EN ISO 4628-8
ÖNORM EN ISO 8501-1
ÖNORM EN ISO 9227
ÖNORM ISO 554
ÖNORM M 6274
ASTM D 968-05
ASTM E 334
ASTM E 1252
DIN 12880
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).