An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14389-2
Lärmschutzvorrichtungen an Straßen - Verfahren zur Bewertung der Langzeitwirksamkeit - Teil 2: Nichtakustische Eigenschaften

Ausgabedatum2015-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14389-2
Norm-Titel, deutschLärmschutzvorrichtungen an Straßen - Verfahren zur Bewertung der Langzeitwirksamkeit - Teil 2: Nichtakustische Eigenschaften
Vorgänger-NormÖNORM EN 14389-2 (2013 04 01)
ÖNORM EN 14389-2 (2004 11 01)
Norm-Titel, englischRoad traffic noise reducing devices - Procedures for assessing long term performance - Part 2: Non-acoustical characteristics
Norm-Titel, französischDispositifs de réduction du bruit du trafic routier - Méthodes d'évaluation des performances à long terme - Partie 2: Caractéristiques non acoustiques
gültig ab2015-07-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14389-2 (2015 05) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 13 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt Anforderungen für die Bewertung der Nutzungsdauer fest und stellt die relevanten Expositionsbedingungen zur Verfügung. Baunormen und jegliche durchgeführten Werkstoffprüfungen sollten Nachweise über die Beständigkeit gegen festgelegte Bedingungen aus der folgenden Auswahl erbringen: I. Chemische Substanzen - Ortsabhängig II. Streusalz - Orts-/Klimaabhängig III. Schmutzwasser/Staub - Orts-/Klimaabhängig IV. Tau - Klimaabhängig V. Frost/Tauwetter - Klimaabhängig VI. Kälte - Klimaabhängig VII. Hitze - Klimaabhängig VIII. UV-Strahlung - Klimaabhängig IX. Verkehrserschütterungen - Ortsabhängig X. Biologische Prozesse - Klimaabhängig XI. Ozoneinwirkung - Ortsabhängig XII. Wasser - Klimaabhängig XIII. Spritzwasser (nass/trocken) - Ortsabhängig
Seitenanzahl der Norm15
zitierte NormenEN 60721-3-4
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).