An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM A 6241-2
Digitale Bauwerksdokumentation - Teil 2: Building Information Modeling (BIM) - Level 3-iBIM

Ausgabedatum2015-07-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM A 6241-2
Norm-Titel, deutschDigitale Bauwerksdokumentation - Teil 2: Building Information Modeling (BIM) - Level 3-iBIM
Vorgänger-NormÖNORM A 6241-2 (2015 03 15)
Norm-Titel, englischDigital structure documentation - Part 2: Building Information modeling (BIM) - Level 3-iBIM
Norm-Titel, französischDocumentation numérique des structures - Partie 2: Modélisation des données (BIM) - Niveau 3-iBIM
gültig ab2015-07-01
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 39 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDie vorliegende ÖNORM regelt die technische Umsetzung eines einheitlichen, strukturierten 3plus dimensionalen Datenmodells für Bauwerke des Hochbaues und verwandter, raumbildender Konstruktionen des Tiefbaues, basierend auf Building Information Modeling (BIM). Das Datenmodell ist die Grundlage für die Zusammenarbeit (technische Umsetzung für einen Datenaustausch als auch für ein gemeinsames Datenmodell, sowie der Datenhaltung von Informationen) sämtlicher im Zuge des lebenszyklischen Managements Beteiligter, von der Idee, über Planung und Ausführung, Bewirtschaftung bis hin zu Abbruch und Entsorgung. Diese ÖNORM schafft Grundlagen für einen umfassenden, einheitlichen, produktneutraler, systematisierten Austausch von graphischen und Metadaten. Die Möglichkeit der Rückwärts-Kompatibilität mit ÖNORM A 6241-1 ist Bestandteil der vorliegenden ÖNORM.
Seitenanzahl der Norm39
zitierte NormenÖNORM A 2063
ÖNORM A 6241-1
ÖNORM B 1800
ÖNORM B 1801-2
ONR 12010
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).