An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1371-2
Gießereiwesen - Eindringprüfung - Teil 2: Feingussstücke

Ausgabedatum2015-03-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 1371-2
Norm-Titel, deutschGießereiwesen - Eindringprüfung - Teil 2: Feingussstücke
Vorgänger-NormÖNORM EN 1371-2 (2013 07 01)
ÖNORM EN 1371-2 (1998 08 01)
Norm-Titel, englischFounding - Liquid penetrant testing - Part 2: Investment castings
Norm-Titel, französischFonderie - Contrôle par ressuage - Partie 2: Pièces en moulage de précision (cire perdue)
gültig ab2015-03-01
internat. ÜbereinstimmungEN 1371-2 (2015 01) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 15 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Eindringprüfung an Feingussstücken fest, die nach dem Feingießverfahren für allgemeine Zwecke hergestellt wurden. Diese Europäische Norm gilt für alle Gussmetalle mit Ausnahme von Gussstücken aus Kupfer-Zinn- und/oder Kupfer-Zinn-Blei-Legierungen mit Kupfer als Hauptbestandteil.
Seitenanzahl der Norm20
zitierte NormenEN 1370
EN 4179
EN ISO 3059
EN ISO 3452-1
EN ISO 3452-2
EN ISO 3452-5
EN ISO 3452-6
EN ISO 9712
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).