Baudatenbank GmbH
Firmen Produktnews Produkte Marken schliessen

ÖNORM EN 13381-5 - Prüfverfahren zur Bestimmung des Beitrages zum Feuerwiderstand von tragenden Bauteilen - Teil 5: Brandschutzmaßnahmen für profilierte Stahlblech/Beton-Verbundkonstruktionen

Ausgabedatum2014-12-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13381-5
Norm-Titel, deutschPrüfverfahren zur Bestimmung des Beitrages zum Feuerwiderstand von tragenden Bauteilen - Teil 5: Brandschutzmaßnahmen für profilierte Stahlblech/Beton-Verbundkonstruktionen
Vorgänger-NormÖNORM EN 13381-5 (2012 02 01)
ÖNORM ENV 13381-5 (2002 12 01)
Norm-Titel, englischTest methods for determining the contribution to the fire resistance of structural members - Part 5: Applied protection to concrete/profiled sheet steel composite member
Norm-Titel, französischMéthodes d'essai pour déterminer la contribution à la résistance au feu des éléments de construction - Partie 5: Protection appliquée aux dalles mixtes béton/tôle d'acier profilée
gültig ab2014-12-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13381-5 (2014 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 20 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatFeuerwiderstandsfähigkeit von tragenden profilierten Stahlblech/Beton-Verbundkonstruktionen oder Verbundplatten fest. Der Beton kann Leichtbeton, Normalbeton oder Schwerbeton der Festigkeits-klassen 20/25 (LC/C/HC) bis 50/60 (LC/C/HC) sein. Das Prüfverfahren und sein Beurteilungsverfahren sind so ausgelegt, dass eine direkte Anwendung der Ergebnisse möglich ist, um einen Bereich von Dicken des aufgebrachten Brandschutzmaterials abzudecken. Das Prüfverfahren gilt für alle Brandschutzmaterialien, die für den Schutz von Stahlblech/Beton-Verbundkonstruktionen oder Verbundplatten verwendet werden und beinhaltet aufgesprühte Brandschutzmaterialien, Bekleidungen, Beschichtungsschutzsysteme sowie Mehrschicht- oder Verbundsysteme mit oder ohne Spalt zwischen dem Brandschutzmaterial und den Stahlblech/Beton-Verbundkonstruktionen oder -platten. Diese Europäische Norm beinhaltet die Brandprüfung, die die Prüfungen festlegt, die durchgeführt werden, um die Fähigkeit des Brandschutzsystems, zusammenhängend und mit d
Seitenanzahl der Norm38
zitierte NormenEN 206
EN 823
EN 1363-1
EN 1363-2
EN 1992-1-1
EN 1994-1-2
EN 10346
EN 12467
EN ISO 3251
EN ISO 13943
ISO 8421-2
Deutsche Fassung:

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).


Werbung

Austrotherm GmbH Bauder GmbH Baumit Wopfinger Baustoffindustrie GmbH MUREXIN AG

Normen-Newsletter

Normen Newsletter

Produktnews

Sickerschächte mit technischem Filter von TIBA
. . . mehr
27.04.2021
FAKRO: Begehbare Fenster für begehbare Dächer
. . . mehr
29.04.2021
Ökologischer Holzschutz von ADLER
. . . mehr
28.04.2021
Brillante Akustik einfach montiert
. . . mehr
28.04.2021
Geräte-Einhausungen und Schallschutz in der Haustechnik
. . . mehr
03.05.2021
Lindner GmbH im HoHo Wien: Hoch hinaus im Innenausbau!
. . . mehr
28.04.2021
Aufzeichnungslösung von Axis: Neun Faktoren die sie beachten sollten
. . . mehr
27.04.2021
Belimo's virtuelles Event: Produktlaunch am 10. Juni 2021
. . . mehr
29.04.2021
Klimaneutrales & kostenloses Austrotherm Recycling Service
. . . mehr
30.04.2021
GTI – Steinmauersystem, Doppelstabmattenzaun, Pfosten
. . . mehr
28.04.2021
EVVA: Xesar. Einfach vielfältig.
. . . mehr
27.04.2021
Intelligente, hygienische Lösungen für Ihr Badeerlebnis von VOLA
. . . mehr
30.04.2021
alle Produkt-News ein- / ausblenden
Sie sind Hersteller von Bau- und Ausstattungsprodukten und möchten Ihre Produkte auf BAUDATENBANK.AT präsentieren?

JETZT KOSTENLOS EINTRAGEN
An den Anfang der Seite scrollen