An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 13141-8
Lüftung von Gebäuden - Leistungsprüfung von Bauteilen/Produkten für die Lüftung von Wohnungen - Teil 8: Leistungsprüfung von mechanischen Zuluft- und Ablufteinheiten ohne Luftführung (einschließlich Wärmerückgewinnung) für ventilatorgestützte Lüftungsanla

Ausgabedatum2014-10-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 13141-8
Norm-Titel, deutschLüftung von Gebäuden - Leistungsprüfung von Bauteilen/Produkten für die Lüftung von Wohnungen - Teil 8: Leistungsprüfung von mechanischen Zuluft- und Ablufteinheiten ohne Luftführung (einschließlich Wärmerückgewinnung) für ventilatorgestützte Lüftungsanlagen von einzelnen Räumen
Vorgänger-NormÖNORM EN 13141-8 (2011 11 15)
ÖNORM EN 13141-8 (2006 05 01)
Norm-Titel, englischVentilation for buildings - Performance testing of components/products for residential ventilation - Part 8: Performance testing of un-ducted mechanical supply and exhaust ventilation units (including heat recovery) for mechanical ventilation systems intended for a single room
Norm-Titel, französischVentilation des bâtiments - Essais de performance des composants/produits pour la ventilation des logements - Partie 8: Essais de performance des unités de soufflage et d'extraction (y compris la récupération de chaleur) pour les systèmes de ventilation mécaniques non raccordés prévus pour une pièce
gültig ab2014-10-15
internat. ÜbereinstimmungEN 13141-8 (2014 06) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 22 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Laborverfahren und die Anforderungen an die Prüfung des aerodynamischen, thermischen und akustischen Leistungsverhaltens sowie der elektrischen Leistung einer mecha-nischen Zuluft- und Fortlufteinheit ohne Luftführung in einem einzelnen Raum fest. Der Zweck der vorliegenden Norm besteht nicht in der Feststellung der Qualität der Lüftung, sondern in der Prüfung der Leistung der Ausrüstung. Im Allgemeinen besteht eine Lüftungseinheit aus: - Zuluft- und Fortluftventilatoren; - Luftfiltern; - Luft/Luft-Wärmeübertragern oder Luftspeichermasse für die Wärme- und Luftfeuchterückgewinnung aus der Fortluft; - Regel- und Steuereinrichtung; - Einlass- und Austrittsluftgitter. Eine derartige Ausrüstung kann in mehr als einer Baugruppe geliefert werden, wobei die einzelnen Baugrup-pen für die gemeinsame Verwendung ausgelegt sind. Eine derartige Ausrüstung kann Umschalt-Wärmeübertrager mit getrennten Zuluft- und Fortluftströmen umfas-sen. In bestimmten Fällen, d. h. bei einer
Seitenanzahl der Norm43
zitierte NormenEN 306
EN 779
EN 12792:2003
EN 13141-4
EN ISO 717-1
EN ISO 3741
EN ISO 3743-1
EN ISO 3743-2
EN ISO 3744
EN ISO 3745
EN ISO 9614-1
EN ISO 9614-2
EN ISO 10140-1:2010
EN ISO 10140-2
EN ISO 10140-5
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).