An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM B 5330-8
Innentüren - Teil 8: Stahlzargen für Massivwände

Ausgabedatum2014-07-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM B 5330-8
Norm-Titel, deutschInnentüren - Teil 8: Stahlzargen für Massivwände
Vorgänger-NormÖNORM B 5330-8 (2014 04 01)
ÖNORM B 5330-8 (2012 10 01)
Norm-Titel, französischPortes intérieures - Partie 8: Dormants en acier pour parois massives
gültig ab2014-07-15
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM ist gemeinsam mit der ÖNORM B 5330-1 anzuwenden und enthält ergänzende Anforderungen an Stahlzargen, die aus gewalzten oder gepressten Stahlblechprofilen hergestellt werden und dazu bestimmt sind, in Massivwände eingebaut zu werden. Sie gilt für gefälzte oder stumpfe (ungefälzte) einflügelige Türblätter mit einer Masse von maximal 90 kg. Für Stahlzargen, die in Gipskarton-Ständerwänden eingebaut werden, gilt die ÖNORM B 5330-10. Für den Einbau der Stahlzargen ist die ÖNORM B 5335 anzuwenden, wobei auch die Einbauanleitungen der Zargenhersteller zu beachten sind.
Seitenanzahl der Norm18
zitierte NormenÖNORM B 3850
ÖNORM B 3851
ÖNORM B 5328
ÖNORM B 5330-1
ÖNORM B 5337
ÖNORM B 5338
ÖNORM EN 10152
ÖNORM EN 10346
ÖNORM EN 12209
ÖNORM EN 22768-1
ÖNORM EN ISO 2409
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).