An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12473
Allgemeine Grundsätze des kathodischen Korrosionsschutzes in Meerwasser

Ausgabedatum2014-07-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12473
Norm-Titel, deutschAllgemeine Grundsätze des kathodischen Korrosionsschutzes in Meerwasser
Vorgänger-NormÖNORM EN 12473 (2014 04 01)
Norm-Titel, englischGeneral principles of cathodic protection in seawater
Norm-Titel, französischPrincipes généraux de la protection cathodique en eau de mer
gültig ab2014-07-15
internat. ÜbereinstimmungEN 12473 (2014 02) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 20 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt allgemeine Grundsätze des kathodischen Korrosionsschutzes fest, wenn dieser in Meerwasser, Brackwasser und Meeresschlick angewendet wird. Sie dient als Einleitung, als Verbindung zwischen den theoretischen Aspekten mit den praktischen Anwendungen sowie als Unterstützung zu anderen Europäischen Normen, die kathodischen Korrosionsschutz von Anlagen aus Stahl in Meerwasser behandeln. Diese Europäische Norm legt die Kriterien, die für den kathodischen Korrosionsschutz erforderlich sind, fest. Sie gibt Empfehlungen und Informationen über Referenzelektroden, Design-Überlegungen und Prävention der Nebenwirkungen des kathodischen Korrosionsschutzes. Die praktischen Anwendungen des kathodischen Korrosionsschutzes in Meerwasser werden von den folgenden Normen abgedeckt: EN 12495, Kathodischer Korrosionsschutz von ortsfesten Offshore-Anlagen aus Stahl EN ISO 13174, Kathodischer Korrosionsschutz für Hafenbauten (ISO 13174) EN 12496, Galvanische Anoden für den kathodischen Schutz in Se
Seitenanzahl der Norm43
zitierte NormenEN 50162
EN ISO 8044
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).