An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM B 2608
Sporthallen - Richtlinien für Planung und Ausführung

Ausgabedatum2014-04-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM B 2608
Norm-Titel, deutschSporthallen - Richtlinien für Planung und Ausführung
Vorgänger-NormÖNORM B 2608/A (2014 01 15)
ÖNORM B 2608 (2012 05 01)
Norm-Titel, französischSalles de sport - Règles pour la planification et la construction
gültig ab2014-04-15
Originalsprachede
PreisgruppePreisgruppe 33 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese ÖNORM regelt die für den Schul- und Vereinssport multifunktional nutzbaren modularen Standardsporthallen mit Schwerpunktnutzung Turnen und Ballssportarten. Darüber hinaus werden Angaben für Spiel, Sport- und Bewegungsräume sowie Veranstaltungshallen und Spezialsporthallen gemacht. Die vorliegende ÖNORM stellt Planungsgrundsätze dar, deren Einhaltung größtmögliche Sicherheit bei entsprechender Sportausübung sicherstellen sollte.
Seitenanzahl der Norm35
zitierte NormenÖNORM B 1600
ÖNORM B 2242-1
ÖNORM B 2242-2
ÖNORM B 2609
ÖNORM B 5019
ÖNORM B 8110-1
ÖNORM B 8110-2
ÖNORM B 8110-3
ÖNORM B 8115-2
ÖNORM B 8115-3
ÖNORM EN 179
ÖNORM EN 1264-1
ÖNORM EN 1264-2
ÖNORM EN 1264-3
ÖNORM EN 1838
ÖNORM EN 12193
ÖNORM EN 12831
ÖNORM EN 13200
ÖNORM EN 14336
ÖNORM H 6000-3
ÖNORM H 6021
ÖNORM H 6039
ÖNORM H 7500
ÖNORM S 4616
ÖNORM S 4706
DIN 18032-3
BGBI. Nr. 106/1993
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).