An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12496
Galvanische Anoden für den kathodischen Schutz in Seewasser und salzhaltigem Schlamm

Ausgabedatum2014-04-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12496
Norm-Titel, deutschGalvanische Anoden für den kathodischen Schutz in Seewasser und salzhaltigem Schlamm
Vorgänger-NormÖNORM EN 12496 (2011 01 15)
Norm-Titel, englischGalvanic anodes for cathodic protection in seawater and saline mud
Norm-Titel, französischAnodes galvaniques pour la protection cathodique dans l'eau de mer et les boues salines
gültig ab2014-04-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12496 (2013 06) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 17 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Mindestanforderungen fest und die chemische Zusammensetzung, die elektrochemischen Merkmale, die physischen Toleranzwerte, die Prüfverfahren und Prüfrichtlinien für galvanische Gussanoden aus auf Aluminium, Magnesium oder Zink basierende Legierungen für kathodischen Schutz in Seewasser und salzhaltigem Schlamm an. Diese Europäische Norm gilt für die meisten galvanischen Anoden, die für Anwendungen in Meerwasser und salzhaltigem Schlick verwendet werden, d. h. Gussanoden mit trapez-, "D"-, oder kreisförmigem Querschnitt und Manschettenanoden. Die allgemeinen Aspekte dieser Europäischen Norm dürfen auch für andere Anodenformen, beispielsweise halbrund, knopfförmig usw., angewendet werden, die manchmal für Meerwasseranwendungen benutzt werden.
Seitenanzahl der Norm30
zitierte NormenEN 287-1
EN 12473
EN ISO 8044
EN ISO 8501-1
EN ISO 15607
EN ISO 15609-1
ISO 10474:1991
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).