An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12720
Möbel - Bewertung der Beständigkeit von Oberflächen gegen kalte Flüssigkeiten

Ausgabedatum2013-12-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12720
Norm-Titel, deutschMöbel - Bewertung der Beständigkeit von Oberflächen gegen kalte Flüssigkeiten
Vorgänger-NormÖNORM EN 12720/A1 (2013 06 01)
ÖNORM EN 12720 (2009 06 01)
Norm-Titel, englischFurniture - Assessment of surface resistance to cold liquids
Norm-Titel, französischMeubles - Évaluation de la résistance de la surface aux liquides froids
gültig ab2013-12-01
internat. ÜbereinstimmungEN 12720 (2009 02) , ident
EN 12720+A1 (2013 10) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt ein Bewertungsverfahren für die Beständigkeit von Oberflächen gegen kalte Flüssigkeiten für starre Möbeloberflächen unabhängig von den verwendeten Werkstoffen fest. Sie gilt nicht für Oberflächen aus Leder und Textilien. Die Prüfung ist zur Durchführung an einem Teil des oberflächenbehandelten Möbelstücks gedacht, kann aber auch an Prüflingen durchgeführt werden, die aus dem gleichen Werkstoff mit identischer Oberflächenbehand-lung wie das oberflächenbehandelte Produkt und groß genug sind, um den Anforderungen der Prüfung zu entsprechen. Die Prüfung muss auf unbenutzten Oberflächen durchgeführt werden. Die Art und Anzahl der Prüfflüssigkeiten (Anhang A) und Prüfzeiten (Tabelle 1) müssen in den Anforderungs-spezifikationen dargelegt oder zwischen Hersteller und Händler oder den jeweiligen Interessenten festgelegt werden. Anhang A (normativ) beinhaltet eine Auswahl geeigneter Prüfflüssigkeiten. Falls es notwendig ist, können andere Flüssigkeiten herangezogen werden.
Seitenanzahl der Norm15
zitierte NormenEN ISO 105-E04:1996
ISO 1065:1991
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).