An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 12616
Sportböden - Bestimmung der Wasserinfiltrationsrate

Ausgabedatum2013-10-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 12616
Norm-Titel, deutschSportböden - Bestimmung der Wasserinfiltrationsrate
Vorgänger-NormÖNORM EN 12616 (2003 07 01)
ÖNORM EN 12616 (2013 02 15)
Norm-Titel, englischSurfaces for sports areas - Determination of water infiltration rate
Norm-Titel, französischSols sportifs - Détermination de la vitesse d'infiltration de l'eau
gültig ab2013-10-15
internat. ÜbereinstimmungEN 12616 (2013 09) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 9 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt drei Verfahren zur Bestimmung der Wasserinfiltrationsrate (des Wasserschluck-wertes) fest. Verfahren A eignet sich für Sportböden mit Flächen aus Kunststoff, textilen Belägen, Kunststoffrasen und gebundenden mineralischen Materialien, Verfahren B ist auf Sportböden mit Flächen aus Naturrasen und Verfahren C auf Sportböden mit Flächen aus ungebundenen mineralischen Materialien anwendbar.
Seitenanzahl der Norm9
zitierte NormenEN 12229
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).