An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14080
Holzbauwerke - Brettschichtholz und Balkenschichtholz - Anforderungen

Ausgabedatum2013-08-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14080
Norm-Titel, deutschHolzbauwerke - Brettschichtholz und Balkenschichtholz - Anforderungen
Vorgänger-NormÖNORM EN 391 (2002 05 01)
ÖNORM EN 14080 (2011 03 01)
ÖNORM EN 14080 (2005 09 01)
ÖNORM EN 390 (1995 05 01)
ÖNORM EN 387 (2002 05 01)
ÖNORM EN 1194 (1999 09 01)
ÖNORM EN 386 (2002 05 01)
ÖNORM EN 385 (2008 04 01)
ÖNORM EN 392 (1995 03 01)
Norm-Titel, englischTimber structures - Glued laminated timber and glued solid timber - Requirements
Norm-Titel, französischStructures en bois - Bois lamellé collé et bois massif reconstitué - Exigences
gültig ab2013-08-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14080 (2013 06) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 42 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt die Leistungsanforderungen an die folgenden geklebten Schichtholzprodukte zur Verwendung im Hoch- und Brückenbau fest: - Brettschichtholz; - Balkenschichtholz; - Brettschichtholz mit Universal-Keilzinkenverbindungen; - Verbundbauteile aus Brettschichtholz. Sie legt außerdem Mindestanforderungen an die Herstellung fest und enthält Bestimmungen zur Konformitäts-bewertung und -bescheinigung sowie zur Kennzeichnung von geklebten Schichtholzprodukten. Diese Europäische Norm gilt für Brettschichtholz aus den in dieser Norm aufgelisteten Nadelholzarten oder aus Pappel mit mindestens zwei Lamellen mit einer Dicke von 6 mm bis einschließlich 45 mm. Brettschichtholz könnte auf der Grundlage einiger Bestimmungen dieser Europäischen Norm aus bestimmten Laubholzarten hergestellt werden. In diesem Fall gilt Anhang ZA nicht. Diese Europäische Norm gilt für Balkenschichtholz aus den in dieser Norm aufgelisteten Nadelholzarten oder aus Pappel mit zwei bis fünf Lamellen mit einer Dicke v
Seitenanzahl der Norm107
zitierte NormenEN 301:2011
EN 302-1
EN 302-2:2011
EN 302-3:2011
EN 302-4
EN 302-5:2011
EN 302-6
EN 338:2009
EN 350-2
EN 384
EN 08
EN 717-1
EN 1995-1-1:2004
EN 13183-1
EN 13183-2
EN 13183-3
EN 13238
EN 13501-1
EN 13823
EN 14081-1:2005+A1:2011
EN 14358
EN 15228:2009
EN 15416-3
EN 15416-5
EN 15425:2008
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).