An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 14617-13
Künstlich hergestellter Stein - Prüfverfahren - Teil 13: Bestimmung des spezifischen elektrischen Widerstands

Ausgabedatum2013-06-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 14617-13
Norm-Titel, deutschKünstlich hergestellter Stein - Prüfverfahren - Teil 13: Bestimmung des spezifischen elektrischen Widerstands
Vorgänger-NormÖNORM EN 14617-13 (2012 10 01)
ÖNORM EN 14617-13 (2005 06 01)
Norm-Titel, englischAgglomerated stone - Test methods - Part 13: Determination of electrical resistivity
Norm-Titel, französischPierre agglomérée - Méthodes d'essai - Partie 13 : Détermination de la résistivité électrique
gültig ab2013-06-01
internat. ÜbereinstimmungEN 14617-13 (2013 04) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 13 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm umfasst die Bestimmung des Isolationswiderstands, des Oberflächenwiderstands und des spezifischen Oberflächenwiderstands sowie der entsprechenden elektrischen Leitfähigkeiten und spezifischen elektrischen Leitfähigkeiten von Probekörpern aus Produkten aus künstlich hergestellten Steinen, die der in EN 14618 angegebenen Definition entsprechen. Diese Produkte werden üblicherweise aus Gesteinskörnungen hergestellt und entweder mit Harz und Füllstoffen oder Zement und Wasser (pastöse Bestandteile) oder einem Gemisch aus Polymer/Zement und bestimmten Zusatzmitteln (z. B. Verstärkungsfasern, elektrisch isolierenden/leitenden Füllstoffen usw.) gebunden. Der spezifische elektrische Widerstand/die spezifische elektrische Leitfähigkeit darf auch als indirektes Maß für bestimmte Eigenschaften von Produkten aus künstlich hergestellten Steinen angewendet werden (siehe informativer Anhang A). Prüfverfahren für den Durchgangswiderstand und den spezifischen Durchgangswiderstand sowie für die ents
Seitenanzahl der Norm19
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).