An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 1242
Klebstoffe - Bestimmung des Isocyanatgehaltes

Ausgabedatum2013-04-15
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 1242
Norm-Titel, deutschKlebstoffe - Bestimmung des Isocyanatgehaltes
Vorgänger-NormÖNORM EN 1242 (2012 08 15)
ÖNORM EN 1242 (2006 01 01)
Norm-Titel, englischAdhesives - Determination of isocyanate content
Norm-Titel, französischAdhésifs - Détermination de la teneur en isocyanate
gültig ab2013-04-15
internat. ÜbereinstimmungEN 1242 (2013 03) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 9 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatDiese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung des Isocyanatgehaltes von Klebstoffen, Klebstoff-Komponenten und deren Grundbestandteile fest. Dieses Verfahren ist nicht anwendbar bei Produkten, die blockierte Isocyanatgruppen enthalten, die durch die bei diesem Prüfverfahren benutzten Reagenzien freigesetzt werden können.
Seitenanzahl der Norm8
zitierte NormenEN 923:2005+A1:2008
EN 1067
EN ISO 385
EN ISO 648
EN ISO 1042
EN ISO 15605
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).