An den Anfang der Seite scrollen
Normen-Suche:

ÖNORM EN 10223-1
Stahldraht und Drahterzeugnisse für Zäune und Drahtgeflechte - Teil 1: Stacheldraht aus Stahl, mit Zink oder Zinklegierung überzogen

Ausgabedatum2013-03-01
Norm-beschreibende Schlagwörter
NormenartSTANDARD
Norm-NummerÖNORM EN 10223-1
Norm-Titel, deutschStahldraht und Drahterzeugnisse für Zäune und Drahtgeflechte - Teil 1: Stacheldraht aus Stahl, mit Zink oder Zinklegierung überzogen
Vorgänger-NormÖNORM EN 10223-1 (1998 03 01)
ÖNORM EN 10223-1 (2009 02 15)
Norm-Titel, englischSteel wire and wire products for fencing and netting - Part 1: Zinc and zinc-alloy coated steel barbed wire
Norm-Titel, französischFils et produits tréfilés en acier pour clôtures et grillages - Partie 1: Ronces en acier revêtu de zinc ou d'alliage de zinc
gültig ab2013-03-01
internat. ÜbereinstimmungEN 10223-1 (2012 11) , ident
Originalsprachede
en
PreisgruppePreisgruppe 11 - Preis incl. 10% Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand- und Verpackungsspesen.
KurzreferatEs gibt viele Arten von Stacheldraht. Diese Norm legt drei Arten von Stacheldraht fest, den konventionellen Stacheldraht (C, en: conventional), den gegenläufig verdrillten Stacheldraht (RT, en: reverse twist) und den Stacheldrahtverhau (BWE, en: barbed wire entanglement). Zeichnungen von typischem konventionellem Stacheldraht und gegenläufig verdrilltem Stacheldraht sind in Anhang A, Bilder A.1 und A.2, zur Information angegeben.
Seitenanzahl der Norm11
zitierte NormenEN 10021
EN 10204
EN 10218-1
EN 10218-2:2012
EN 10244-1
EN 10244-2:2009
EN ISO 16120-1
EN ISO 16120-2
Deutsche Fassung:


Austrian Standards Institute

© Austrian Standards, 1020 Wien, Heinestraße 38
Nachdruck, Vervielfältigung und/oder Aufnahme des Inhaltes von ÖNORMEN, ÖNORM-ENTWÜRFEN u. dgl. auf oder in sonstige(n) Medien oder auf Datenträger ist nur mit Zustimmung von Austrian Standards gestattet (Normengesetz 2016).